Advanced Search
Your search results

RHN- Non Habitual Residence

Portugiesisches Parlament billigte Rechtsvorschriften, die ausgemusterten Expats, die einen Teil des Jahres in Portugal verbringen, eine Steuerbefreiung für Einkünfte aus ausländischen Quellen

Im September 2009 genehmigte die portugiesische Regierung den Steuerkodex für Investitionen ("Código Fiscal do Investimento"), der neben anderen Maßnahmen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Portugals als Investitionsziel sowie eine neue Regelung unter der Einkommensteuer ("Imposto sobre o Rendimento das Pessoas Singulares", hierin "IRS") für nicht-bewohnliche Gebietsansässige.

Es wird erwartet, dass diese neue Regelung einen Anziehungspunkt für vermögende Privatpersonen und hochqualifizierte und qualifizierte Fachkräfte darstellen wird, um die Nachfrage in unserem Binnenmarkt zu erhöhen und gleichzeitig die Steuern potenziell zu erhöhen. Einnahmen, insbesondere durch Grundsteuern auf Erwerb und Eigentum (IMT- und IMI-Steuern) und Verbrauchssteuern (z. B. IVA- und Kraftstoffsteuern).